Direkt zu den Inhalten springen

Veranstaltungen

Veranstaltungskalender 2020

Vortrag: Neuerungen bei Vorsorgevollmacht, Patientenverfügung und Betreuungsverfügung

Der SoVD Kirchweyhe informiert in einem kostenlosen Vortrag zu den Neuerungen bei Vorsorgevollmacht, Patientenverfügung und Betreuungsverfügung am Donnerstag, 10.09.2020, 18:00 Uhr Im Kirchweyher Hof

Mitglieder des SoVD-Kirchweyhe und Gäste sind hierzu herzlich eingeladen. Die Anzahl der Betreuungsbedürftigen nimmt ständig zu. Auch junge Menschen können jederzeit betroffen sein, indem sie durch einen Unfall oder eine Krankheit betreuungsbedürftig werden. Eine Betreuung ist jedoch vermeidbar, wenn man rechtzeitig eine Vorsorgevollmacht errichtet.

Die Referentin informiert Sie in ihrem Vortrag über die neuen Gesetze seit dem 01.09.2009, die neueste Rechtsprechung zur Abfassung von Patientenverfügungen und was Sie beim Abfassen einer Vorsorgevollmacht, Patientenverfügung oder Betreuungsverfügung beachten müssen. Verbindliche Anmeldungen werden erbeten bei
Rita Wegg,
Telefon 04203 – 78 77 00
oder EMail: rita.wegg@gmx.de

mit Henning von Melle & Hucky (Hans-Joachim Peters)Amüsantes + Americana (Folk) Ein unterhaltsamer Abend

Der Bestsellerautor Henning von Melle liest humorige, bisher unveröffentlichte Texte zu Themen wie „Partnerschaft oder Wellness“ und der deutsch-amerikanische Gitarrist Hucky Peters unterhält mit Songs der amerikanischen Musikgeschichte von Bob Dylan, Townes van Zandt und Bruce Springsteen.

Henning von Melle ist seit vielen Jahren erfolgreich als Autor tätig. Neben bisher sieben Buchveröffentlichungen schreibt er Songtexte, Theaterstücke, Hörspiele, Bühnenprogramme und anderes. Laut Radio Bremen Fernsehen gilt er als Erfinder des Literatainments, d. h. seine Lesungen sind keine Verkaufsshows, vielmehr Unterhaltungsprogramme. Er ist international gelesen, neben einigen Europäischen Ländern haben es einige seiner Werke sogar bis nach Australien geschafft. Er möchte sein Publikum unterhalten und ihm eine gute Zeit vermitteln. Mit bisher unveröffentlichten, humorigen Texten, z. B. zu Themen wie „Partnerschaft oder Wellness“ will er seine Zuhörer unterhalten.

Der Sänger Hans-Joachim Peters alias Hucky wird vor allem anglo-amerikanische Folkmusik zum Besten geben. Hucky selbst bezeichnet sich als ein Kind der „Sixties“. So sei er sehr stark von der damaligen Musikbewegung beeinflusst, berichtet der Musiker. Als seine musikalischen Zieheltern nennt der Sänger bekannte Musikergrößen wie Bob Dylan, Pete Seeger, Malvina Reynolds und Donovan. Seine Musik ist stark von progressiver Country-Music – unter anderem von Jerry Jeff Walker, Guy Clark, Willie Nelson, Waylon Jennings und Kris Kristofferson – inspiriert. Inhaltlich liegt der Hauptschwerpunkt seiner Musik auf dem Gebiet des Storytelling. Jedes Lied ist eine kleine, lustige oder ernste, in sich abgeschlossene Geschichte oder ein Song mit einem Open-End.

Die Veranstaltung findet in Kooperation des Vereins Sudweyher Bahnhof e.V. mit dem SoVD Ortsverband Kirchweyhe statt.

Wegen der begrenzten Platzanzahl bitten wir um Anmeldung bis zum 20.10.2020 bei Rudy Dyk, Telefon 04203- 78 34 57, Mail: rudy.dyk@ewe.net
oder
Kulturcafé Sudweyher Bahnhof immer sonntags von 13:00 - 18:00 Uhr
oder Telefon 04203-8041955 bzw. info@sudweyher-bahnhof.de

Datum: Samstag 24.10.2020, 19.00 Uhr (Einlass ab 18.00 Uhr)
Ort: Sudweyher Bahnhof, Raiffeisenstraße 11, 28844 Weyhe