Kffeenachmittag am 14.09.2017

15 08 2017

Musikquiz bei

SoVD - Kirchweyhe

Der SoVD Ortsverband Kirchweyhe lädt zum gemütlichen Kaffeetrinken und zum Musikquiz ein. Im Kirchweyher Hof dreht sich alles um alte Filmmusik.

Termin:

Donnerstag, 14. September 2017 um

15 Uhr im Kirchweyher Hof.


"Kffeenachmittag am 14.09.2017" vollständig lesen


Ausstellung "Ohne Angst verschieden sein"

15 08 2017

Ohne Angst verschieden sein“ –

so lautet der Titel einer Wanderausstellung des SoVD Kreisverbandes Diepholz in Zusammenarbeit mit dem Volksbund Deutscher Kriegsgräberfürsorge e.V.. Sie thematisiert das Leben von Menschen mit Behinderungen und den Umgang in der Gesellschaft mit ihnen. Im Mittelpunkt stehen dabei unter anderem die Verfolgungen vom Mittelalter bis in die Gegenwart.

Die Bundesrepublik hat sich mit der Unterzeichnung der UN-Konvention verpflichtet, die Inklusion, also die vollständige Einbindung von Menschen mit Behinderungen in die Gesellschaft, umzusetzen. In Niedersachsen verläuft dieser Prozess zum Teil noch schleppend.

Der SoVD setzt sich nachhaltig dafür ein, dass behinderte Menschen mit ihren Bedürfnissen von Anfang an einbezogen und gar nicht erst ausgegrenzt werden. Die Ausstellung "Ohne Angst verschieden sein" ist ein Baustein, mit dem der Inklusionsgedanken noch weiter in die Öffentlichkeit rücken soll.

Die Ausstellung im Weyher Rathaus wurde am Montag 14. August um 18:30 Uhr u.a. im Beisein von Mitgliedern des SoVD Ortsverband Kirchweyhe eröffnet und ist bis Freitag 01. September 2017 zu den Öffnungszeiten des Weyher Rathauses zu sehen.


27 07 2017

 Mehr Sicherheit im Umgang mit Pflegebedürftigen durch kostenlosen Pflegekurs in der BBS Syke

Das eigene Leben zu gestalten und sich zusätzlich um eine pflegebedürftige Person zu kümmern, kann sehr anstrengend sein. Wenn dann Fragen oder Probleme auftauchen und ein Ansprechpartner fehlt, ist die eigene Belastungsgrenze schnell erreicht.

Der Großteil der pflegebedürftigen Personen wird von Angehörigen, Freunden oder Nachbarn zu Hause versorgt. Die Pflege für eine hilfebedürftige Person zu übernehmen stellt die Pflegenden häufig vor große Herausforderungen, es fallen viele Organisationsarbeiten an und der richtige Umgang mit einer pflegebedürftigen Person fällt nicht immer leicht.

Der kostenlose Pflegekurs steht allen interessierten Personen offen und soll zu mehr Sicherheit im Umgang mit Pflegebedürftigen führen. Neben Mobilisierungsmethoden, dem Leistungsspektrum der Pflegeversicherung, Ernährungsfragen, dem Umgang mit Medikamenten und der Alltagsgestaltung werden auch den Pflegenden Entlastungsmöglichkeiten aufgezeigt, um den Pflegealltag für sich selbst so einfach wie möglich zu gestalten. „Auch der Erfahrungsaustausch der Teilnehmer untereinander ist ein wichtiger Bestandteil des Kurses“, erläutert Hilke Specht von der Specht – Pflegeberatung den Pflegekurs.

Der kostenfreie Pflegekurs wird einmal als Vormittagskurs am Dienstag, den 22.08., 29.08., 5.09. und 12.09.2017 von jeweils 9.45 – 12.00 Uhr angeboten.

Ein weiterer Kurs ist für den Abend geplant und wird am Mittwoch, den 23.08., 30.08., 6.09. und am 13.09.2017 von jeweils 17.45 – 20.00 Uhr stattfinden.


"" vollständig lesen


27 07 2017

Was tun bei Pflegebedürftigkeit?


Kostenfreier Vortrag zum Thema Pflegebedürftigkeit im Kompetenzzentrum Barrierefreies Wohnen in der BBS Syke
Der kostenfreie Vortrag richtet sich an Betroffene, pflegende Angehörige und andere interessierte
Menschen, die vor der Herausforderung stehen, die Pflege für eine nahestehende Person zu
organisieren.

Schwerwiegende Alterserscheinungen, chronische Krankheiten, Behinderungen oder plötzliche
Ereignisse können Gründe dafür sein, dass Pflege benötigt wird.
Beginnend mit den Voraussetzungen für einen Pflegegrad, über die Beantragung, die
Begutachtungssituation hin zu den möglichen Leistungen der Pflegeversicherung wird der Bogen zu
der Vorstellung der passenden Versorgungsform gespannt.


„Mittlerweile gibt es so viele verschiedene Ansprüche und Möglichkeiten, dass der Überblick schnell
verloren geht“, sagt Hilke Specht, die den Vortrag im Kompetenzzentrum Barrierefreies Wohnen in
Syke am 21.08.2017 halten wird.


Ab 17.00 Uhr ist das Kompetenzzentrum Barrierefreies Wohnen in der BBS Syke im Grevenweg 8
in Syke geöffnet und interessierte Besucher können die Gelegenheit nutzen, um sich die
Ausstellung anzusehen und Fragen zu stellen


"" vollständig lesen


Radeln mit dem SoVD Kirchweyhe

27 07 2017

Donnerstag, 17. August 2017 - 14 Uhr

In der Zeit von Mai bis September, bietet der SoVD Kirchweyhe wieder gemütliche Fahrradtouren

in Weyhe und um die Gemeinde Weyhe herum an.


"Radeln mit dem SoVD Kirchweyhe " vollständig lesen


70 Jahre SoVD - Kirchweyhe

21 07 2017

 

Auf unser 70-jähriges Jubiläum am 19.08.2017 von 14 bis 18 Uhr bei Scholvin - Ortmann freut sich der Vorstand des SoVD - Kirchweyhe!

Wir laden unsere Mitglieder und Freunde dazu herzlich ein.
Anmeldungen werden erbeten bei r.dyk@ewe.net.

Der Vorstand von links nach rechts:
Rudy Dyk, Karin Bösche, Wolfgang Scheike, Ivonne Beneke, Rita Wegg, Gerd Moos( Revisor), Irene Schumacher, Karl-Heinz Stumpfe, Volker Schumacher
(Es fehlen Rainer Braun und Kerstin Rippe)


100 Jahre SoVD - 70 Jahre SoVD - Ortsverband Kirchweyhe

19 07 2017

100 Jahre SoVD

70 Jahre SoVD - Ortsverband Kirchweyhe

2017 ist das Jahr der Jubiläen: Der Sozialverband Deutschland (SoVD) feiert sein 100-Jähriges, der Ortsverband Kirchweyhe wurde am 08.08.1947 gegründet und wird demnach 70 Jahre alt.

Der Sozialverband Deutschland konnte am 23. Mai sein 100-jähriges Bestehen in Berlin feiern. Damit steht der SoVD für ein ganzes Jahrhundert Einsatz für soziale Sicherheit und mehr soziale Gerechtigkeit. Während dieser Zeit haben wir die Menschen in Deutschland durch Höhen und auch durch so manche Tiefen begleitet. Und die vielen, vielen SoVD-Mitglieder schufen über die Jahre nicht nur einen starken und lebendigen Verband, sondern auch ein sozialeres Deutschland.

100 Jahre Geschichte bedeuten für uns daher ebenfalls 100 Jahre Zukunft, und zwar eine sozialere Zukunft.

Unsere Verbandsgeschichte ist eng verbunden mit der von Deutschland, Niedersachsen und auch des Landkreises Diepholz. Als Bund der Kriegsteilnehmer und Kriegsbeschädigten (Reichsbund) entstanden, hat sich der SoVD mit der Zeit zu einem modernen Sozialverband entwickelt.

Dieses stolze Jubiläum möchte der SoVD-Ortsverband Kirchweyhe im Rahmen einer

Festveranstaltung am Samstag, 19. August 2017 in der Zeit von 14:00 bis 18:00 Uhr im Gasthaus Scholvin-Ortmann | Bremer Straße 68 | 27339 Riede (Einlass ab 13 Uhr)

mit Mitgliedern und Gästen feiern.

 


"100 Jahre SoVD - 70 Jahre SoVD - Ortsverband Kirchweyhe" vollständig lesen


SoVD Ortsverein Kirchweyhe aus Weyhe gestaltet die Sendung Plattenkiste von NDR 1 Niedersachsen

18 07 2017

SoVD Ortsverein Kirchweyhe aus Weyhe gestaltet die Sendung Plattenkiste von NDR 1 Niedersachsen

Viel zu erzählen gab es in der Sendung „Plattenkiste“ bei NDR 1 Niedersachsen. Am 18. Juli zwischen 12 und 13 Uhr unterhielten sich Rita Wegg, Rudolf Dyk und Volker Schumacher mit Moderator Michael Thürnau über 70 Jahre SoVD-Ortsverein Kirchweyhe. In Deutschland besteht der Sozialverband Deutschland bereits seit 100 Jahren.

Rita Wegg ist die 1. Vorsitzende der Ortsgruppe Kirchweyhe seit 2007. Dort werden 1000 Mitglieder vertreten. Sie sagt, der Beratungsbedarf sei sehr hoch, sich über das Sozialrecht zu informieren. Ihrer Meinung nach sind die Gesetze wie das Kostendämpfungsgesetz viel zu schwierig. Wie ein Rentenantrag gestellt wird, ist von Fall zu Fall verschieden: Erwerbsminderungsrente, Altersrente, Flexirente ... "Von der Wiege bis zur Bahre Formulare, Formulare", zitiert sie mit Moderator Michael Thürnau. Selbst Rita Wegg, die sich aus ihrer Zeit als Beamtin gut auskennt, braucht manchmal die Hilfe der Sozialjuristen und Sozialarbeiter im Landkreis Diepholz oder im Landkreis Syke. Die Gesetze sind ständigen Veränderungen unterworfen - da ist es häufig nötig für den Antragsteller, direkt zur Sozialberatung zu gehen. Wer das nicht selbst tun kann, bekommt Unterstützung bis hin zum Fahrdienst vom SoVD.



"SoVD Ortsverein Kirchweyhe aus Weyhe gestaltet die Sendung Plattenkiste von NDR 1 Niedersachsen" vollständig lesen


Knochenmarktypisierung am SoVD Infozelt auf dem Weyher Marktplatz

03 07 2017

Knochenmarktypisierung

am

SoVD Infozelt auf dem

Weyher Marktplatz

Im Rahmen seiner 70jährigen Jubiläumsfeier, wird der SoVD Kirchweyhe auf dem Weyher Marktplatz am Infozelt eine Knochenmarktypisierungsaktion zu Gunsten der DKMS

am Samstag, 5. August 2017 in der Zeit von 10 bis 13 Uhr

durchführen.

Spender werden kann jeder gesunde Erwachsene im Alter von 17 bis 55 Jahren.

Zu der Typisierungsaktion ruft der Ortsverband Kirchweyhe viele BürgerInnen im Landkreis Diepholz auf.


"Knochenmarktypisierung am SoVD Infozelt auf dem Weyher Marktplatz" vollständig lesen


03 07 2017

Trier –

die älteste Stadt Deutschlands

Die Fünftagesfahrt des SoVD – Kirchweyhe wird in 2017 in der Zeit vom Sonntag, 3. September bis Donnerstag, 7. September mit Sausner – Reisen nach Trier durchgeführt.


"" vollständig lesen


100 Jahre SoVD - 70 Jahre SoVD - Kirchweyhe

23 06 2017

100 Jahre SoVD - 70 Jahre SoVD Kirchweyhe

Der Jubiläumsfilm!

https://www.dropbox.com/s/xhwxotbqjc928ck/P17009_SoVD_Jubilaeumsfilm_lang_v03.mp4?dl=0


SoVD Infozelt auf dem Weyher Marktplatz

07 06 2017

SoVD Infozelt auf dem

Weyher Marktplatz

Am Samstag, 1. Juli 2017 wird der SoVD Kirchweyhe in der Zeit von 10 bis 13 Uhr wieder mit seinem gelben Infozelt den Weyher Marktplatz bereichern.

Informiert wird über die Antragstellung und Durchsetzung von Ansprüchen wie Widerspruch und Klageverfahren aus dem Sozialrecht.

Informationsbroschüren zur Patientenverfügung und Vorsorgevollmacht stehen kostenlos zur Abholung bereit.

Musikalische Unterstützung gibt es vom singenden Landarzt Dididoktor aus dem Jeebel.


"SoVD Infozelt auf dem Weyher Marktplatz" vollständig lesen


07 06 2017

SoVD Kirchweyhe

besucht den Wildpark in der Lüneburger Heide

Der SoVD Kirchweyhe bietet seinen Mitgliedern und Gästen die Teilnahme an einer interessanten Bustagestour mit Sausner – Reisen in die Lüneburger Heide an.

Termin:

Samstag, 15. Juli 2017

Abfahrt 9.00 Uhr

Ankunft ca. 19.00 Uhr

am Kirchweyher Bahnhof

Die Fahrt geht auf direktem Wege nach Hanstedt - Nindorf in der Lüneburger Heide. Hier im Wildpark wird Ihnen im Restaurant ein leckeres Mittagessen serviert: Tellergericht - Schweinebraten mit Rahmsauce, Mischgemüse und Kartoffeln.

Anschließend haben Sie Zeit den tollen Tierpark auf eigene Faust zu erkunden.


"" vollständig lesen


07 06 2017

Kreisfrauentagung des SoVD – Kreisverband Diepholz

Im Mittelpunkt der diesjährigen Kreisfrauentagung stand das Thema Organspende.

Über 90 Frauen aus dem SoVD-Kreisverband folgten der Einladung der Kreisfrauensprecherin Lisa Schmidt in das Gasthaus Freye in Bassum – Osterbinde.

Eingeladen war Hubert Knicker, selber Empfänger eines Spenderherzens, der sich gemeinsam mit seiner Frau für mehr Aufklärung zum Thema Organspende nach seiner Transplantation einsetzt. Von einem auf den anderen Tag geriet sein Leben im Dezember 1995 mit 37 Jahren aus allen Fugen. Eine schwere Herzmuskelentzündung ließ ihm laut den Ärzten nur wenige Jahre. Doch er gab nie auf, kämpfte sich selbst nach schweren Rückschlägen zurück ins Leben.

Nach einer langen auch quälenden Zeit mit Defibrillator und Kunstherz, sollte dann endlich im Juli 2010 ein „Akt der Nächstenliebe im Juli 2010 mein Leben retten“ so Hubert Knicker. Aus Dankbarkeit reist er seitdem gemeinsam mit seiner Frau quer durch Deutschland.

Einfühlsam und sachlich informierte Knicker über alle wichtigen Dinge rund um das Thema Organspende und den gesetzlichen Vorgaben zum Transplantationsgesetz.

Knicker: „Eines will ich allerdings keinesfalls: Dass die Entscheidung zur Organspende als selbstverständlich angesehen wird. Nein! Organspende muss in Deutschland noch immer freiwillig sein. Jedoch sollte sich jeder rechtzeitig mit seinen Angehörigen zusammensetzen, um das Thema zu diskutieren.“

Zum Ende der Veranstaltung wendeten sich die Frauen des SoVD-Kreisverband Diepholz einem heiteren Thema zu. In einem humorvollen Puppentheater geht es um Beziehungsprobleme mit Opa. Mit Witz und Charme wurden von Maria Schupp originelle Lösungen aufgezeigt


23 05 2017

SoVD wird 100
und feiert Jubiläum

2017 ist das Jahr der Jubiläen: Der Sozialverband Deutschland (SoVD) feiert sein 100-Jähriges und das wird gefeiert: Gemeinsam mit zahlreichen Gästen und einem abwechslungsreichen Programm lässt der SoVD zehn Jahrzehnte Revue passieren.

Unsere Verbandsgeschichte ist eng verbunden mit der von Deutschland, Niedersachsen und auch des Landkreises Diepholz. Als Bund der Kriegsteilnehmer und Kriegsbeschädigten entstanden, hat sich der SoVD mit der Zeit zu einem modernen Sozialverband entwickelt.

Dieses stolze Jubiläum möchte der SoVD-Kreisverband Diepholz im Rahmen einer

Festveranstaltung am Sonntag, 18. Juni 2017 in der Zeit von 14:00 bis 18:00 Uhr im Gasthaus Mügge, Am Marktplatz 13, 27305 in Bruchhausen-Vilsen begehen. Einlass ab 13 Uhr.

mit Mitgliedern und Gästen feiern.


"" vollständig lesen